Schöner und sinnvoller als eine eigene Ölquelle:
Eine SUPERENGINE® im Solar Dish

SUPERENGINE ®  | Solar Dish

Stellen Sie sich vor, in Ihrem Garten steht eine faszinierende Skulptur, die die Blicke Ihrer Besucher magisch auf sich zieht.


Der große Hohlspiegel richtet sich selbsttätig nach dem Lauf der Sonne. Die gebündelte Energie bringt die Superengine auf eine Leistung von 3 kW und versorgt Ihr ganzes Haus mit Wärme, Brauchwasser und Strom. Ohne Energiekosten, ohne Betriebskosten und Jahrzehnte lang völlig wartungsfrei.


Wie sehr Sie so unsere Umwelt entlasten, kann sich jeder vorstellen.


In den Sommermonaten und während Ihres Urlaubs ist die Superengine besonders produktiv, obwohl Ihr Haus weniger Energie verbraucht. Die Überschüsse speist sie gegen Vergütung ins Netz und füllt bei den Stadtwerken Ihr Energiekonto für den Winter auf.


SUPERENGINE ®  SUPERENGINE ®  inside

Die solide Konstruktion ist so robust, wie sie aussieht. Sie trotzt Orkanen bis Windstärke 12 und wird auch noch Ihre Enkel mit Energie versorgen.


Die Bedienung ist schnell erklärt:

Schalter OFF = Superengine ist nicht in Betrieb

Schalter ON = Superengine produziert Wärme und Strom



SUPERENGINE ® 
SUPERENGINE ®  SUPERENGINE ®  | Solar Dish

Sie ersetzt einen modernen Brennwertkessel mit sechs Solarkollektoren und einer guten Photovoltaikanlage. Hält aber länger und kostet nicht so viel.


Der Stirlingmotor der neuesten Generation: Wie er funktioniert ist seit über 200 Jahren bekannt. Wir aber haben den „Clou“ des Stirling gefunden: die Expansion und Kompression in Schallwellen.


Das Prinzip: in einem Zylinder eingeschlossenes Gas dehnt sich im Rhythmus der laufenden Schallwellen aus, zieht sich wieder zusammen, dehnt sich wieder aus und bewegt dabei zwei Kolben hin und her, die in perfekter Resonanz mit einem Lineargenerator gekoppelt sind.


Im Brennpunkt werden Temperaturen bis 850 °C erreicht. Ohne Abgase und ohne Energiekosten.


Bei schwacher Sonnenstrahlung schaltet sich der eingebaute Gasbrenner automatisch dazu. So sorgt die Maschine für eine gleichmäßige Produktion von Wärme, Brauchwasser und Strom. Wird keine Wärme gebraucht, wird die gesamte Anlage zur Klimaanlage!


Eine Attraktion für sich: Die Blütenkelch-Technik.


Der revolutionäre Parabolspiegel aus hochtransparentem, eisenfreiem Solarglas wurde eigens für diese Anwendung entwickelt. Der Kelch besteht aus acht einzelnen Blättern, ist dauerhaft mit Silber verspiegelt und wetterfest versiegelt. Die kratzfeste Oberfläche ist resistent gegen Hagelschlag und würde Wüstensandstürmen widerstehen.


Die Automatische Sonnennachführung.


Von einer inneren Uhr gesteuert, reckt sich die Maschine wie eine Grünpflanze immer zur Sonne.



SUPERENGINE ®  | weiter  Weiter zur SUPERENGINE® als stromerzeugende Gastherme...



SUPERENGINE ®  SUPERENGINE ®  | Gesellschaft für Resonanz- und Wirbelmaschinen mbH

Aus dem Inhalt: